Vereine in Hohenwarthe

Volkssolidarität Ortsgruppe Hohenwarthe

Vorsitzende(r) Inge Böttcher
Gründungsdatum 1945
Mitgliederanzahl 114
Kontakt Sandstraße 3
39291 Hohenwarthe
Tel.: 039222 / 3857

Allgemeine Informationen

Der Aufruf "Volkssolidarität gegen Wintersnot" erscheint am 24. Oktober 1945 und gilt als Gründungsdatum. Ab 1946 entwickelte sich die Organisation auch in unserer Gemeinde. Anfang 1960 erlebte die Ortsgruppe ihren Aufschwund. In den Mittelpunkt der Arbeit rückt zunehmend die soziale und kulturelle Betreuung der Rentner.

Unter dem Motto "Tätigkeit - Geselligkeit - kulturelles Leben" arbeitet die Ortsgruppe ab 1972 mit den älteren Bürgern der Gemeinde. Ab 1983 können 30 Rentner preiswertes Mittagessen in den Gaststätten "Fischerklause" und OHG "Landhaus" zu sich nehmen. Die Ortsgruppe besteht zu dieser Zeit aus 152 Mitgliedern. Es werden Vorstandssitzungen, Renterntreffs, Fahrten, Tanznachmittage und Ausstellungen organisiert.

Ab 1990 erfolgt die Speisenversorgung der älteren Bürger im Raum der Feuerwehr. Das Essen wird im Kindergarten gekocht, später liefert das "Bürgerhaus" das Essen.

Als Vorsitzende der Ortsgruppe sind Frau Katharina Schmidt und Frau Irma Küllmey tätig. Ab dem Jahre 2004 hat dieses Amt  Frau Inge Bötcher inne.

Aus dem Vereinsleben

Viele Veranstaltungen werden organisiert. Die vierteljährlichen Geburtstagsfeiern aller Senioren ab 65 werden gern zum Anlass genommen, um einen gemütlichen Nachmittag in gemeinsamer Runde zu verleben.  Themennachmittage sollen die Senioren über aktuelle Ereignisse aus Kultur, Politik und Wirtschaft informieren.  Die organisierten Tagesfahrten werden gerne von den rüstigen Senioren angenommen.  Im Jahre 2006 konnte die Volkssolidarität ihr 65-jähriges Bestehen feiern. Auch die Ortsgruppe unserer Gemeinde nahm dieses zum Anlass und lud die Vereine zu diesem speziellen Tag ein.

Im Jahre 2001 gründete sich die Tanzgruppe "Fröhlicher Tanzkreis", um Miteinder -Füreinander  älteren Menschen Anregungen und Möglichkeiten für ein aktives und selbstbestimmtes Leben zu bieten. 19 Mitglieder zwischen 58 und 76 Jahren tanzen mit Freude und Elan bei den wöchentlichen Übungen und den offiziellen Auftritten.  Am 10. Juni 2006 konnte das 5-jährige Bestehen gefeiert werden.

Die Ortsgruppe besteht derzeit aus 150 Mitgliedern.

zurück zur Übersicht