Vereine in Hohenwarthe

Schützengilde Hohenwarthe

Vorsitzende(r) Frank Jeschke
Gründungsdatum 1991
Mitgliederanzahl 18
Kontakt Am Sportplatz 18
39291 Hohenwarthe
Tel.: 039222 / 2058

Allgemeine Informationen

Die Schützengilde Hohenwarthe wurde 1991 neu gegründet. Zur Zeit sind im Verein 29 Mitglieder organisiert. Darunter sind zwei Jugendliche, neun Frauen und 18 Männer.

Die Schützengilde Hohenwarthe gehört gemeinsam mit den Schützenvereinen aus Genthin, Burg, Ihleburg, Derben, Jerichow, Möckern und Gommern zum Kreisschützen-verband Jerichower Land. Sie ist ein gemeindeübergreifender Verein. In ihr sind Mitglieder aus Burg, Lostau, Biederitz, Möser, Magdeburg und Hohenwarthe. Die meisten Mitglieder kommen aus Hohenwarthe. Mitglied in der Schützengilde kann jede unbescholtende Person werden, die mindestens 12 Jahre als ist.

Der Verein hat folgende Ziele:

  • Pflege des Schießsportes durch die Sportschützen
  • Pflege heimatlicher Sitten und Gebräuchen mit nationalen Traditionen
  • Teilnahme an Schützen- und Volksfesten
  • Durchführung von Königs- und Pokalschießen sowie Vereinsmeisterschaften und   regelmäßigen Übungsschießen
  • Ehrung der Sieger und Nächstplatzierten in würdiger Form

 

Aus dem Vereinsleben

Die Mitglieder des Vereins treffen sich einmal monatlich zu ihrer Versammlung. Hier werden Aktivitäten innerhalb und auf Kreisebene abgestimmt. Die Mitglieder pflegen auch kameradschafliche Kontakte. So gehören Kegelabende, Fahrradtouren und Grillabende zum festen Bestandteil des Vereinslebens. Großes Interesse finden auch Festumzüge der Schützengilden, wie zum Beispiel zum Sachsen-Anhalt-Tag oder der Kreiskönigsball.

Leider ist es dem Verein noch nicht gelungen, eine eigene Schießstätte aufzubauen. Durch diesen Umstand werden Wettkämpfe und Übungsschießen bei befreundeten Vereinen durchgeführt.

zurück zur Übersicht