ACHTUNG! Höchste Waldbrandstufe ausgerufen - hohe Brandgefahr

Veröffentlicht am 26.05.2012, 12:44

Wissenswertes über die Waldbrand - Gefahr

Die Waldbrand-Gefahr wird in Sachsen-Anhalt in Stufen von 1 (sehr geringe Gefahr) bis 4 (sehr hohe Gefahr) eingeteilt. Die Waldbrand-Gefahrenstufen zeigen, ob durch das Wetter ein auftretender Waldbrand geringe oder katastrophale Auswirkungen haben kann. Der Waldbrand - Gefahrenindex dient
zur Information der Landesbehörden und der Feuerwehr, um bei einer hohen Gefährdung vorbereitet zu sein.
Waldbrand - Gefahrenindices werden nach verschiedenen Methoden errechnet:
BAUMGARTNER nach der klimatischen Wasserbilanz der letzten 5 Tage, KÄSE (oder M 68) durch Aufsummieren von Temperatur und
Luftfeuchte ab Februar, ANGSTRÖM durch Berücksichtigung der Luftfeuchte, Lufttemperatur und des Regen.
Der FIRE WEATHER INDEX aus Kanada berücksichtigt die Feuchte der Streu auf dem Waldböden und die Sturm - Geschwindigkeit.

Hier die Bedeutung der einzelnen

1 = Waldbrandgefahr
2 = erhöhte Waldbrandgefahr
3 = hohe Waldbrandgefahr
4 = höchste Waldbrandgefahr; das Betreten der Wälder außerhalb von Wegen ist verboten

 

Zurück zur Artikelübersicht