Am Sonntag im Briefkasten: Der neue Möserkurier

Veröffentlicht am 02.10.2013, 00:00

Auch der Möserkurier für August hat jetzt die Redaktion verlassen. Titelgeschichte sind Marie und Ramon, die Vorbild für uns alle sein können. Dazu vioele Geschichten und Berichte aus der Einheitsgemeinde: Schützenfest, Oktoberfeste, Wanderung durch das Elberenaturierungsgebiet, die Aufregung um das Pietzpuhler Kavaliershaus – garantiert für jeden etwas dabei.

Wenn auch Sie den Möserkurier erhalten wollen, aber den Aufkleber "Bitte keine Werbung" oder ähnliches auf dem Briefkasten zu stehen haben, dann sollten Sie diesen entfernen. Denn sonst gibt es keinen Möserkurier. Und das wäre doch schade, oder?

Zurück zur Artikelübersicht