B1 wird halbseitig gesperrt

Veröffentlicht am 01.09.2020, 14:19

Die Sanierung des Durchlasses auf der Bundesstraße 1 zwischen Möser und der Kreuzung Körbelitz findet in der Zeit vom 1. September bis zum 2. Oktober statt. Die Sperrung der jeweiligen Fahrspuren (Richtung Magdeburg und Richtung Burg)  erfolgt nacheinander (Je Seite ca. 7 Tage), also zu keinem Zeitpunkt gleichzeitig.

Die jederzeitige Durchfahrung für Fahrzeuge des Rettungsdienstes und der Feuerwehr bzw. Begehung durch Einsatzkräfte wird sichergestellt. Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer soll über eine Baustellenampel, über die an der Baustelle vorbeigeleitet wird, und eine Reduzierung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit auf 50 km/h erreicht werden.

Zurück zur Artikelübersicht