Beseitigung der Sturmschäden

Veröffentlicht am 06.07.2017, 15:54

Wie Ordnungsamtsleiter Hartmut Dehne auf der jüngsten Gemeinderatssitzung informierte, werden vom gemeindeeigenen Bauhof noch immer die Sturmschäden in den einzelnen Ortschaften abgearbeitet.

Momentan befinden sich die Mitarbeiter des Bauhofes in Pietzpuhl, um dort Baumschnittarbeiten durchzuführen. Vor allem abgebrochene Äste und gelöstes Totholz wären bisher in allen Bereichen der Gemeinde entfernt worden, so Dehne.

"Wir werden unsere erste Schätzung zur Abarbeitung aller Sturmschäden, nach dem derzeitigen Stand, nicht einhalten können", erklärte Dehne und erbat im Sinne der Bauhofmitarbeiter noch etwas Zeit. "Die Anzahl der gemeldeten Schäden ist einfach zu hoch, um diese zeitnah bearbeiten zu können", beschrieb Dehne die momentane Situation.

Gleichzeitig betonte er aber, dass die Einwohner der Gemeinde auch weiterhin Sturmschäden an die Gemeindeverwaltung melden können. Hierfür wären die Mitarbeiter Uwe Gent, Hartmut Dehne, Anja Woizeschke-Schmidt und Andrea Grams zu kontaktieren.

Zurück zur Artikelübersicht