Besonderer Unterricht

Veröffentlicht am 13.11.2016, 17:17

Besonderer Unterricht

<cdl> Ganz besondere Unterrichtsstunden gab es vor einigen Tagen in der Grundschule Möser.
Zunächst waren es die ersten Klassen die, gemeinsam mit den Regionalen Bereichsbeamten in der Gemeinde Möser, den Polizeihauptmeistern Karl-Heinz Fröhlich und Steffen Zarchler, gemeinsam, verkehrstechnisch, durch Herbst und Winter gingen. Die Unterrichtsstunde, die von Lehrerin Gabriele Czech organisiert wurde, knüpfte an die vor zwei Jahren durchgeführte große Veranstaltung in der Sporthalle Lostau an, es fehlte nur das Landespolizeiorchester. Inhaltlich glich sich das Programm deshalb auch. Da der Lerneffekt über diese Art des Unterrichts, bei dem auch die Theater AG der Schule involviert ist, am Größen ist, soll das Programm „Gemeinsam sicher durch Herbst und Winter“ ein fester Unterrichtsinhalt für die ersten Klassen an der Grundschule werden, darauf verständigten sich die Grundschule und die beiden Regionalen Bereichsbeamten. Fehlen durfte in diesem Zusammenhang auch die Aushändigung der Warnwesten samt Informationsmaterial für die Erstklässler*innen nicht. Diese werden in jedem Jahr, zur dunklen Jahreszeit, von der Schule verteilt. Die Mädchen und Jungen sollten diese nach Möglichkeit auf ihrem Weg zur Schule überziehen, um so für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar zu sein.

Nur wenige Tage später waren alle Klassen der Grundschule zur Buchlesung eingeladen. Die Kinderbuchautorin Angelika Horn war über den Friedrich-Bödecker-Kreis Sachsen-Anhalt in die Grundschule gekommen und lass hier aus zweien ihrer Bücher vor. Die ersten und zweiten Klassen erfuhren so etwas über das einzig gepunktet Zebra Afrikas und die dritten und vierten Klassen lauschten einer Gespenstergeschichte. Beide Lesungen waren so angelegt, dass es Mitmach- und Lerninhalte gab. Unter anderem erklärte die Autorin die Mondphasen und was der Neumond ist. Am Ende der jeweiligen Lesungen gab es die Gelegenheit eines der Bücher zu erwerben und diese natürlich auch signieren zu lassen.

Zurück zur Artikelübersicht