Das wird ein (nasser) Spaß: 11. Elbebadetag in Hohewarthe

Veröffentlicht am 13.07.2012, 12:13

Schwimmen, Streichelzoo und Feuerwerk – der 11. Elbebadetag hat viel zu bieten

Los geht es gegen 14 Uhr mit der offiziellen Eröffnung des ungewöhnlichen Schwimmvergnügens.  Danach zeigen die „Fröhlicher Tanzkreis“ und die Kinder der Kita „Gänseblümchen“ was sie alles können.
Um 15 werden die Schwimmer dann mit einem Boot zum Westufer der Elbe übergesetzt, können sich in die Fluten stürzen und zurückschwimmen.
Von 14.30 Uhr bis 16 Uhr bietet die „Weiße Flotte“ kurze Fahrten auf dem Elbestrom an.
Gegen 16.30 Uhr soll der Ruderachter der Otto- von-Guericke Universität ankommen.
Und damit auch alle Kinder Spaß am Elbestrand haben, gibt es eine Hüpfburg, eine Schminkstraße und einen Streichelzoo.
Weitere Höhepunkte sind die Auftritte der „Weinbergmusikanten“ aus Hohenwarthe und des Shanty–Chores aus Gerwisch.
Abend wird zur Sommernachtsmusik (ab 19 Uhr) aufgespielt und wenn es so richtig dunkel ist, erstrahlt über der Hohenwarther Elbe eine buntes, schillerndes Feuerwerk.

Zurück zur Artikelübersicht