Die Waldbrandstufen

Veröffentlicht am 27.07.2012, 15:07

Die Trockenheit erhöht auch die Brandgefahr. Deshalb hier noch einmal die Erklärung für die vier  Waldbrandstufen von Sachsen-Anhalt
1 = Waldbrandgefahr
2 = erhöhte Waldbrandgefahr
3 = hohe Waldbrandgefahr
4 = höchste Waldbrandgefahr; das Betreten der Wälder außerhalb von Wegen ist verboten.Grundsätzlich gilt bei diesen Temperaturen: kein offenes Feuer im wald. Rauchen unterlassen. Keine brennenden Kippen wegwerfen.  Unser Tipp: Nichts mit Feuer oder offenem Licht im Wald oder trockenem Gelände machen.

Zurück zur Artikelübersicht