Ein Anhänger für die Feuerwehr

Veröffentlicht am 08.06.2015, 20:27

Über einen neuen Leichtmetallanhänger, mit einer Traglast von 1200 Kilogramm, kann sich die Ortsfeuerwehr Lostau freuen. Der Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Lostau e.V. hatte den Anhänger im Wert von 2650 Euro auf Wunsch der Ortsfeuerwehrmitglieder angeschafft und den Anforderungen entsprechend nachgerüstet. Nun konnte Gemeindewehrleiter Dirk Jeitner, als Vertreter der Gemeinde, den Schenkungsvertrag von Vereinsvorstand Matthias Grahnert entgegennehmen. In den nächsten Tagen wird die rote Plane des Anhängers noch eine Beschriftung und Signalstreifen erhalten, danach wird er offiziell in der Ortsfeuerwehr Lostau in Dienst gestellt. Wie Ortswehrleiter René von Dombrowski auf Nachfrage mitteilte wird der Leichtmetallanhänger mit Einsatzmittel für die Technische Hilfeleistung aufgerüstet. Dies, so der Ortswehrleiter weiter, sei wichtig, da längst nicht mehr alle Einsatztechnik auf den Einsatzfahrzeugen verlastet werden kann. Von Seiten des Vereins hieß es, dass nur durch zusätzliche Spenden der Vereinsmitglieder diese Anschaffung möglich wurde.

Matthias Grahnert übergibt Dirk Jeitner den Schenkungsvertrag

Zurück zur Artikelübersicht