Hochwasser-Katastrophe, Montag, 10. Juni

Veröffentlicht am 10.06.2013, 07:28

+++ Der mobile Sparkassenbus kommt am 11. Juni n i c h t nach Lostau +++

+++ Auf Grund der Hochwasserkatastrophe fallen in dieser Woche sämtliche Sitzungstermine aus. Das bestätigte Bürgermeister Bernd Köppen jetzt www.gemeinde-moeser.de. Ausfallen werden der Bauauschuss am 11. Juni, der Ortschaftsrat Möser am 12. Juni sowie der Kulturausschuss am 13. Juni. Bernd Köppen: "Im Moment hat alles, was mit den Folgen des Hochwassers zu tun hat, absoluten Vorrang." Ob in der Woche darauf Sitzungen stattfinden,ist derzeit noch offen. +++

+++ Auch am Dienstag, dem 11 Juni 2013 können Grundschüler aus der Kanalsiedlung Hohewarthe und aus Möser werden nicht befördert werden. Entweder müssen die Mädchen und Jungen von den Eltern gebracht oder zuhause gelassen werden. +++

+++ Die für die nächsten Tage geplanten zentralen Klassenarbeiten der 4. Klassen in den Grundschulen werden aufgrund der Hochwassersituation landesweit ausgesetzt. Ein neuer Termin wird frühestens in 14 Tagen liegen und rechtzeitig bekannt gegeben.  Hintergrund: Die verpflichtende Zentrale Klassenarbeit im Fach Mathematik für den 4. Schuljahrgang war laut Terminplan für den 11. Juni, die freiwillige Zentrale Klassenarbeit im Fach Deutsch, ebenfalls im 4. Schuljahrgang, für den 13. Juni 2013 vorgesehen. +++

+++ Liebe freiwillige Helfer, bitte kommt nicht mehr nach Lostau. Der Wasserpegel sinkt und die Lage ist derzeit stabil. Auf diesem Wege vorab schon einmal herzlichen Dank für die tolle Unterstützung und die geleistete Hilfe. +++
+++ In den frühen Morgenstunden wurde der Hubschrauber-Einsatz der Bundeswehr, mit Big-Packs den Wasserzufluss nach der Überspülung des Elbdeichs zwischen Hohenwarthe und Niegripp einzudämmen, abgebrochen. Die Aktion brachte keinen Erfolg. +++ Bewohner der Kanalsiedlung mussten ihre Häuser räumen. +++

Zurück zur Artikelübersicht