Hohenwartherin unterstützt Jugendfeuerwehr

Veröffentlicht am 11.12.2016, 08:18

Hohenwartherin unterstützt Jugendfeuerwehr

Die selbstgebastelten Weihnachtssterne von Marie-Luise Laaß waren einer der Renner auf dem Hobby- und Kreativmarkt in Pietzpuhl. Durch den Verkauf von Restbeständen auf dem Hohenwarther Weihnachtsmarkt hat jetzt sogar die Jugendfeuerwehr des Ortes etwas davon.
Mit einem kleinen Kärtchen in den Händen kam Marie-Luise Laaß in das Feuerwehrgerätehaus Hohenwarthe. Hier wurde sie freundlich vom Ortswehrleiter Karsten Lenz und Jugendwart Jens Viehstädt begrüßt. Nach einem kurzen Gespräch über die Arbeit der Jugendfeuerwehr im Ort, erklärte Marie-Luise Laaß den Grund ihres Besuches und überreichte das kleine Weihnachtskärtchen, in dem sich ein 50 Euro-Schein befand. Das Geld soll nun in die Ausbildung der jungen Brandschützer investiert werden, gaben Lenz und Viehstädt im Einvernehmen zu verstehen.

Zurück zur Artikelübersicht