In Lostau geht es auf den "Highway To Hell"

Veröffentlicht am 28.08.2012, 11:34

Rock an der Alten Elbe Richtung Hölle

Am Sonnabend, dem 1. September geht auf dem Lostauer Reitplatz der "Rock" ab. Die Lostauer Steinofenpizzeria am Sportpark lädt ein zum großen Open-Air-Konzert "Rock an der Alten Elbe".
Ab 20 Uhr treten  "The Nylons" und die "High Voltage AC/DC Tributeband" auf.  High Voltage (Hochspannung) gilt derzeit als eine der besten AC/DC-Coverbands.
Deshalb können sich Besucher des Lostauer Konzertes auf eine rasante Rock-Show freuen. Mit Hits wie „You Shook Me All Night Long“,  „Back In Black“, „Dirty Deeds Done Dirt Cheap“, „TNT“, „Whole Lotta Rosie“, „Hells Bells“. Und garantiert geht es irgendwann an dem Abend auch auf den „Highway To Hell“, die absolute Hymne der australischen Hard-Rock-Band, die im Dezember 1973 von den schottischen Brüdern Angus and Malcom Young gegründet wurde. Interessant: Bis heute hat die Band mehr als 150 Millionen Tonträger verkauft.
Übrigens: Karten für die Veranstaltung gibt es direkt in der Pizzeria für 15 Euro oder an der Abendkasse für 18 Euro.
Na, dann wünschen wir eine rockige Nacht in Lostau und eine fetzige Musikfahrt auf dem Highway zur Hölle…

Zurück zur Artikelübersicht