Jugendarbeit wird ausgeweitet

Veröffentlicht am 16.06.2016, 10:32

Der Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land e.V., des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), hat für eine zukünftige Jugendarbeit in der Gemeinde Möser und in den Ortschaften Hohenwarthe und Schermen, die Weichen gestellt. Obwohl eine endgültige Zustimmung zur Mitfinanzierung der Jugendarbeit durch die Gemeinde Möser vom Landkreis Jerichower Land noch nicht erfolgt ist, entschied sich der DRK Regionalverband nun den Vertrag mit dem bisherigen Jugendbetreuer im Jugendclub Hohenwarthe zu verlängern. René Ostherren wird somit, gemeinsam mit dem Jugendbetreuer Matthias Fricke, auch weiterhin die Jugendarbeit in Hohenwarthe übernehmen und diese auf den momentan noch geschlossenen Jugendclub "Blue" in Schermen ausweiten. Die offizielle Jugendarbeit in beiden Einrichtungen soll am 04.07.2016 beginnen. Geplant sind folgende vorläufige Öffnungszeiten, die je nach Bedarf und Besucherverkehr angepasst werden können:
Schermen
Montag 14.30 Uhr -18.00 Uhr
Donnerstag: 14.30 Uhr -20.00 Uhr
Freitag: 14.30 Uhr -20.00 Uhr
Hohenwarthe
Dienstag 14.30 Uhr- 20.00 Uhr
Mittwoch 14.30 Uhr -20.00 Uhr
Samstag ab 18.00 Uhr

Damit bilden die beiden Jugendclubs, gemeinsam mit dem ehrenamtlich organisierten und betreuten Kindersport in der Sporthalle Lostau, wieder ein stabiles Fundament für eine offene Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde Möser.

Kindersport Lostau:
Jeden Freitag von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr.
Willkommen sind Kinder und Jugendliche sechs bis 21.
Kinder unter sechs Jahren möchten von ihren Eltern begleitet werden!

Die Jugendbetreuer sind unter der E-Mail Adresse r.ostheeren(at)drk-mdjl.de zu erreichen.

Zurück zur Artikelübersicht