Jugendfeuerwehr in Schermen geht an den Start

Veröffentlicht am 09.12.2013, 21:12

Künftig wird die engagierte Feuerwehrkameradin mit Stelltvertreter Oliver Trümpelmannan jedem ersten und dritten Freitag (17 bis 18.30 Uhr) die Mädchen und Jungen  zu jungen, engagierten Feuerwehrleuten ausbilden. Für Ortswehrleiter Klaus Friedrichs war es ein ganz besonderes Zeichen, dass sich bei der Gründung der Jugendfeuerwehr zehn Mädchen und Jungen eingefunden hatten. Auch Ortsbürgermeister Marko Simon (ebenfalls Feuerwehrmann) ließ es sich nicht nehmen, die neuen Kameraden zu begrüßen und Kathrin Theun mit einem Blumenstrauß zu danken. Tatsache ist: ohne den Nachwuchs gibt es für unsere Feuerwehren keine Zukunft. Deshalb ist es wichtig, dass Jugendfeuerwehren  existieren. Also, liebe Mädchen und Jungen: Wenn auch ihr zur Feuerwehr wollt, meldet euch doch einfach mal bei Eurer Ortswehr.

Zurück zur Artikelübersicht