Kreisvolkshochschule hat neuen Leiter

Veröffentlicht am 22.11.2020, 06:00

Holger Gosch leitet seit dem 1. September 2020 die Kreisvolkshochschule des Jerichower Landes und tritt damit die Nachfolge von Yvonne Nitzsche an. Gosch ist bereits seit 2016 als stellvertretender Leiter für die Kreisvolkshochschule tätig und verantwortete u.a. die Programmbereiche Gesundheit, EDV sowie Beruf und Integration. Zuvor arbeitete er als Verwaltungsleiter für eine landesweit agierenden Weiterbildungseinrichtung und kann insgesamt auf 25 Jahre Erfahrung in der Aus- Weiter- und Erwachsenenbildung zurückblicken.

Die Ziele für die nächsten Monate hat sich Holger Gosch bereits gesteckt: „Das Angebot der Kreisvolkshochschule soll schnell wieder das Niveau vor der coronabedingten Zwangspause erreichen. Hierfür wollen wir beispielsweise im Programmbereich EDV wieder den Schwerpunkt auf den Erwerb von IT-Grundkompetenzen legen. Dazu zählen verschiedene Angebot für PC-Einsteiger aller Altersgruppen. Neben einfachen Anwendungen sollen aber auch Kenntnisse zu umfangreichen Bürosoftwareprogrammen vermittelt werden. Außerdem planen wir Lernkurse für Microsoft Office im Rahmen des Bildungsurlaubs sowie Prüfungsvorbereitungskurse für die Sekundarstufe 1“.

Auch zu den Themenfeldern Gesundheit und Sprache sowie im Kreativbereich soll der Kursbetrieb wieder aufgenommen und mittelfristig ausgebaut werden. Holger Gosch ergänzt: „Um dieses vielfältige Angebot ermöglichen zu können, sind wir gerade auf der Suche nach interessierten Bürger*innen, die sich eine Mitarbeit als Kursleiter*innen vorstellen können. Wer Lust hat, kann sich gerne telefonisch unter 03921 9494300, per Post an Kreisvolkshochschule Jerichower Land Magdeburger Straße 24-26 in 39288 Burg oder gerne auch über die Facebook-Seite der Kreisvolkshochschule melden.“  

(Quelle: Landkreis Jerichower Land)

Zurück zur Artikelübersicht