Kunsthandwerk präsentiert

Veröffentlicht am 14.11.2015, 21:23

Kunsthandwerk präsentiert

Das kreative und private Kunsthandwerk der Region präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder beim Hobby- und Kreativmarkt in Pietzpuhl. Dabei war erkennbar, dass der Markt allmählich zu einem echten Geheimtipp für all jene wird, die in handgemachten Produkten die Leidenschaft und Einzigartigkeit erkennen und zu schätzen wissen.
28 Aussteller hatten sich für den diesjährigen, von Gudrun Matthey organisierten, Hobby- und Kreativmarkt angemeldet. So viele Aussteller gab es noch nie! Zwei Etagen bekamen die Künstlerinnen und Künstler im Kavaliershaus zur Verfügung gestellt, um ihre fein gearbeiteten und liebevoll gestalteten Dekorations- und Alltagsprodukte vorzustellen und zu verkaufen. Während im ersten Obergeschoss vornehmlich die Töpferinnen und Töpfer mit Kerzenständern, kleinen Figuren und Vasen präsent waren, zeigten im zweiten Obergeschoss die Stoff-, Holz- und Papierkünstler ihre Werke. Die Handwerkskunst aller war dabei verblüffend. Wer sich die Zeit nahm und an den Auslagen ganz genau hinschaute, der fand sicher auch etwas für das eigene Heim oder den Garten. Gerade die Weihnachtsdekorationen fielen sofort auf. Das freute auch Gudrun Matthey, die mit einer Kaffeeecke in diesem Jahr etwas Neues probierte. Kleine Tische luden zu einer Tasse Kaffee oder einem Stück Kuchen ebenso ein, wie zu Würstchen und Kartoffelsalat, die für alle jene bereitstanden, die gar nicht genug von den kreativen Werken bekamen. Auf die Kaffeeecke jedenfalls schienen die Künstlerinnen und Künstler ebenso, wie die Besucherinnen und Besucher gewartet zu haben, denn Platz bekam, so hatte es den Anschein, nur, wer warten konnte. Das mag vielleicht auch daran gelegen haben, dass in diesem Jahr so viele Interessierte wie noch nie zuvor den Weg nach Pietzpuhl gefunden hatten. Das verriet schon ein Blick in die Ausstellungsräume und wurde auch noch von der Organisatorin bestätigt.

Träume aus Stoff gab es von der Körbelitzerin Johanna Wagner

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Artikelübersicht