L52 bei Körbelitz wird gesperrt

Veröffentlicht am 24.09.2020, 20:31

Die Landesstraße L52 zwischen der B1-Kreuzung Körbelitz und der Ortslage Körbelitz wird vom 28. bis 30. September wegen einer Asphaltsanierung voll gesperrt.

Eine Umleitung wird für die Dauer der Arbeiten ausgeschildert: Körbelitz (L 52) - Wörmlitz/Ziepel (L 52) - Landhaus Zeddenick (L 52/B 246) - Nedlitz (B 246) - Königsborn (B 246/B 184) - Heyrothsberge (B 184/B 1) - Gerwisch (B 1) - Körbelitzer Kreuz (B 1/L 52) sowie in Gegegnrichtung umgekehrt.
Die Umleitung dient der Gewährleistung der Erreichbarkeit von Körbelitz bzw. Burg und Lostau (auch Autobahn A2) in Gegenrichtung. In Richtung Körbelitz trägt die Umleitung die Nummer U 51. In Richtung Burg und Lostau wird sie mit U 52 nummeriert.

Dem Linienverkehr des OPNV (NJL GmbH) sowie Rettungs- und Einsatzmitteln (Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei u.a.) wird jederzeit die Durchfahrt gewährt. Nach dem Ende der Arbeiten wird die Straße unverzüglich wieder für den Verkehr freigegeben.

Zurück zur Artikelübersicht