LEADER förderte erneut Bauprojekte

Veröffentlicht am 17.11.2015, 15:29

LEADER förderte erneut Bauprojekte

Die Lokale Aktionsgruppe „Zwischen Elbe und Fiener Bruch“ (LAG) hat in ihrer jüngsten Sitzung die Prioritätenliste für die neue LEADER/CLLD-Förderperiode 2016 beschlossen.
In der Prioritätenliste befanden sich auch drei Förderanträge aus der Gemeinde Möser.
Alle 21, in der Prioritätenliste enthaltenden, Förderanträge erfüllen die Voraussetzungen der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) und könnten, bei entsprechender Bewilligung, vom Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ALFF) gefördert werden.
Sollten die drei Förderanträge aus unserer Gemeinde bewilligt werden, so könnten hier, in drei Ortschaften Investitionen in Bauvorhaben mit einem Gesamtvolumen von 220.008,41 Euro realisiert werden.
Die gesamte Fördersumme würde sich dabei auf 87.350,00 Euro belaufen.
Neben der Sanierung und dem Ausbau eines historischen Gebäudes zu einem Seminarhaus und der Sanierung eines Gebäudeteils (Saal) für örtliche Veranstaltungen und gemeindliche Belange, könnte auch die Herstellung einer Zuwegung zur Gedenkstätte „Schacht Schermen“ durch die Gemeinde erfolgen.
Wer ebenfalls private oder privatwirtschaftliche Investitionen tätigen und hierfür auf Fördermittel zurückgreifen möchte, der sollte sein Vorhaben nach folgenden Kriterien beurteilen:

1. Erhalt oder Schaffung von Arbeitsplätzen
2. Projekt eines WiSo‐Partners vor einem öffentlichem Partner (Kirche oder Kommune)
3. Projekte mit kleinerem Finanzvolumen

Unter http://www.leader-elfi.de sind dann entsprechende Förderbögen zu beziehen.

Zurück zur Artikelübersicht