Lostau: Hurra, das Kürbsifest wird wieder gefeiert

Veröffentlicht am 20.09.2012, 14:21

Allerhand, wer hat den schwersten Kürbis in Möserland?

So können die Kinder sich wieder selber Lampions basteln für den abendlichen Umzug oder sich lustige Gesichter schminken lassen. Auch Hüpfburg und Streichelzoo warten auf die kleinen Besucher. Das Haus der kleinen Forscher ist erstmalig auf dem Kürbisfest vertreten. Alle wissensdurstigen und experimentierfreudigen Kids werden voll auf ihre Kosten kommen. Außerdem haben die Kinder des Kindergartens in Lostau schon ein kleines Programm für das Kübisfest einstudiert.
Für die Erwachsenen gibt es wie immer Kaffee und selbstgebackenen Kuchen sowie Leckereien und Köstlichkeiten aus der Kürbisfrucht zu kaufen. Wer möchte, kann bei einer Kutschfahrt die nähere Umgebung betrachten oder an einem Stand sein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen.
Die große Gaudi des Auswiegens und Ermittelns des schwersten Kürbisses findet ab 16.30 Uhr statt. Die Kürbisse dazu können jedoch schon ab 14 Uhr angeliefert werden. Allerdings sind zum Wettbewerb nur Kürbisse aus der Verwaltungsgemeinschaft Möser zugelassen.

Heimspiel für die Lostalos in Lostau

Gegen 19 Uhr folgt der Lampion- und Fackelumzug durch das Dorf. Die Weinbergmusikanten, DJ Lutz und die Liveband "Lostalos" sorgen für die musikalische Umrahmung an diesem Tag. Die Mitglieder des Heimatvereines freuen sich schon auf viele Besucher. (Heike Grodde)

Zurück zur Artikelübersicht