Lostau Landes- und Vize-Landesmeister

Veröffentlicht am 22.03.2016, 14:34

Lostau Landes- und Vize-Landesmeister

<cdl> Am Wochenende wurden in der Lostauer Sporthalle am Sportpart die Landesmeisterschaften im Radpolo im Altersbereich U15 ausgetragen. Sechs Mannschaften waren aufgrund ihrer Ligaleistung im vergangenen Jahr für das Turnier gesetzt. Darunter auch die 13-jährigen Nachwuchstalende Alina Wittig und Lea Lubisch, die wegen ihrer Spielstärke als Fördermaßnahme bereits in der Juniorenliga aktiv sind. Das weitere Mannschaftsfeld bestand aus zwei weiteren Lostauer Mannschaften, sowie jeweils einer Mannschaft aus Colbitz und Tollwitz. Der Hallenradsport, zudem auch Radpolo gehört, ist kein ausgeschriebener Breitensport, weswegen auch auf Landes- und Bundesebene nur wenige Vereine und Mannschaften aktiv sind. Wohl auch deshalb haben sich die Landesverbände darauf verständigt, nur zwei Altersgruppen im Radpolo gelten zu lassen. Die U15 der Schüler und die U19 der Junioren. Das aber führt zu großen Alters- und Stärkespannen, die auch in Lostau nun deutlich wurden.

Keiner der Anwesenden Zuschauer*innen hatte Zweifel daran das Alina Wittig, die im letzten Jahr bereits vierte bei den deutschen Meisterschaften geworden war, gemeinsam mit Lea Lubisch das Turnier beherrschen würde. Und so war es auch. In den Spielen „Jeder gegen Jeden“, die jeweils über zwei Mal fünf Minuten ausgetragen wurden, konnten sich Wittig und Lubisch in allen Partien behaupten und am Ende zwölf Punkte und 37:2 auf ihrem Konto verbuchen. Das sicherte ihnen unangefochten den Titel der Landesmeisterinnen im Radpolo der Schülerinnen U15. Interessanter waren da sicherlich die Folgeplatzierungen, die bis zum letzten Spiel offen waren. Hier gaben die Lostauer Landesmeisterinnen ihren Vereinskolleginnen Feophania Taubmann und Frederice Biedermann (Lostau IV) kräftig Schützenhilfe, indem sie die Mannschaft aus Colbitz, die  punktgleich mit Lostau IV, aber mit zehn Toren Unterschied auf dem zweiten Platz lagen, regelrecht abschossen. Zwölf Gegentore waren am Ende für Colbitz zu verbuchen. Damit war der Traum vom Vizemeistertitel geplatzt und die Lostauer konnten sich über Landes- und Vize-Landesmeistertitel freuen. 

Mannschaft
Spielerinnen Punkte Tore
Lostau II Alina Wittig / Lea Lubisch  12 32:2
Lostau IV Frederice Biedermann /  Feophania Taubmann 7 12:15
Colbitz Phyllis Wittenburg / Annica Spaude 7 13:18
Lostau II Paula Rogge /  Lotte Eberhard 3 9:16
Tollwitz Angelina Hoff / Emma Tannewitz 0 4:24

Zurück zur Artikelübersicht