MDDSL Pressemitteilung

Veröffentlicht am 19.10.2017, 17:58

MDDSL Pressemitteilung

MDDSL GmbH - Pressemitteilung zum Internetausbau der Gemeinde Möser

Die MDDSL GmbH versorgt in Sachsen-Anhalt derzeit über 85 Orte und Ortsteile mit Ihrem Dienstleitungen. In der Gemeinde Möser OT Schermen/Neu Külzau wird ein weiteres Gebiet für schnelle Internetverbindungen erschlossen. Damit kann der gesamte Ort die Dienstleistungen der MDDSL GmbH nutzen und im Internet mit bis zu 100.000 kBit/s surfen.
Die MDDSL GmbH wird Ihr eigenes Netz bis zu den Kabelverzweigern der Telekom im OT Schermen/Neu Külzau bauen. Von diesen Kavelverzweigern wird die bestehende Telefonleitung zum Haus/zur Wohnung angemietet, somit müssen zu den Häusern keine neuen Leistungen verlegt werden. Der Kunde benötigt eine vorhandene Teilnehmeranschlussleitung (Telefonleitung) über diese wird das Datensignal eingespeist.
Es können Bandbreiten bis 100.00 Kbit/s und später auch Leistungen bis 200.000 Kbit/s gebucht werden. Die MDDSL GmbH ist einer der wenigen Anbieter, die Ihren Kunden die Bandbreiten garantieren! Es gibt verschiedene Tarifmodelle, ab einem Preis von 29,95 € monatlich geht es los.
Es werden knapp 13 Km neue Glasfasertrassen im Tiefbau verlegt und weitere 6 aktive/passive Schränke mit hochmoderner Technik aufgebaut beziehungsweise erweitert und der Anschluss zur Telekom sowie dem Stromnetz hergestellt. Damit wird der Ortsteil an das neue MDDSL High Speed Netz angeschlossen, dieses ermöglicht in Zukunft noch höhere Bandbreiten.
Dafür investieren die MDDSL GmbH weitere 1.143.700 € in die ländliche Region.
Diese Investition wird ohne öffentliche Fördermittel realisiert.

Carsten Stave
Leiter Vertrieb

Zurück zur Artikelübersicht