Online-Veranstaltungen gegen Rassismus

Veröffentlicht am 02.03.2021, 09:42

Vom 15. bis 28. März 2021 finden bundesweit die Internationalen Wochen gegen Rassismus mit dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“ statt. Sie werden seit 1995 vom Interkulturellen Rat e.V. und seit 2016 von der Stiftung gegen Rassismus rund um den 21. März initiiert. 1966 erklärten die Vereinten Nationen den 21. März zum „Internationalen Tag zur Überwindung von rassistischer Diskriminierung“.

Durch kleine Veranstaltungen an vielen Orten sollen sichtbare Zeichen gegen Rassismus gesetzt werden.  Die Partnerschaften für Demokratie Burg und Genthin laden Sie herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:

15. März 2021, 9 bis 17.30 Uhr
Online Argumentationstraining „Verschwörungstheorien“

16. März 2021, 15 bis 16.30 Uhr
Online Vortrag „Völkisches Denken und Rechtsextremismus“

22. März 2021, 15 bis 18.30 Uhr
Online Workshop „Hate Speech“

Informationen zu den Veranstaltungen finden sich im untenstehenden Dokument.

Die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen ist kostenlos. Benötigt wird lediglich ein webfähiges Gerät (Laptop, Computer, Tablet, Smartphone), ein Headset oder Audiofunktion am Endgerät und optional eine Kamera. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie die notwendigen Zugangsdaten für die jeweilige Online-Veranstaltung per E-Mail.
Die Veranstaltungen erfolgen in Zusammenarbeit der Partnerschaft für Demokratie Burg und des südliches Jerichower Landes sowie der Partnerschaft Genthin, Jerichow und Elbe-Parey im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. 

Anmeldungen unter
Nour.Muchtar-kuehne@awo-sachsenanhalt.de oder Elke.Foerste@awo-sachsenanhalt.de

Dokumente

Zurück zur Artikelübersicht