Pietzpuhl: Stegelitzer Weg für knapp 70000 Euro fertiggestellt

Veröffentlicht am 04.12.2013, 14:48

In einer Länge von 115 Meter und einer Breite von 4,75 Meter wurde Betonsteinpflaster mit Natursteinpflaster von der Firma Johnbau aus Theeßen verbaut. Gut sechs Wochen (1. Oktober bis 18. November) dauerten die Arbeiten, deren Gesamtkosten sich auf 69 500 Euro beliefen. 34 500 Euro kamen von der Gemeinde und von den Anwohnern, 35 000 Euro wurden aus dem Fördertopf „ALF für Dorferneuerung“ genommen. Mit den Bauarbeiten wurden auch zehn heimische Obstbäume als Ersatzmaßnahme gepflanzt. Bürgermeister Bernd Köppen: „Mit dem Geld für den Ausbau, beweist die Gemeinde, dass ihr jede Ortschaft gleich wichtig ist. Auch die Kleinste."

Zurück zur Artikelübersicht