Projekte einreichen

Veröffentlicht am 02.07.2020, 17:04

Gemeindebürgermeister Bernd Köppen unterstützt den Aufruf der Lokalen Aktionsgruppe "Zwischen Elbe und Fiener Bruch" zum Projektauswahlverfahren im Jahr 2020 auf. Akteure sind aufgefordert, ihre Ideen/Projekte zu folgenden Handlungsfeldern einzureichen:

1.    Natur und Landwirtschaft,
2.    Kultur und Tourismus und
3.    Daseinsvorsorge.

Die Projekte sollten einen positiven Beitrag zur nachhaltigen ländlichen Entwicklung dieser Region leisten. Es sollte eines der Handlungsfelder und deren Ziele der Lokalen Entwicklungsstrategie 2014‐2020 bedienen und mit  den  jeweils  geltenden  LEADER  und  CLLD  Förderrichtlinien  umsetzbar sein. Die Teilnahme am Auswahl‐verfahren ist die Voraussetzung zur formellen Fördermittelbeantragung eines LEADER‐Projektes für diese Region.

Akteure senden ihre vollständig ausgefüllten Projektblätter (siehe unten oder unter www.leader‐elfi.de) per  E‐Mail  an  das  LEADER‐Management  (winkelmann.h@lgsa.de)  und  1  Exemplar  unterzeichnet  per  Post  an:  Landgesellschaft Sachsen‐Anhalt mbH / LEADER‐Management Heike Winkelmann / Große Diesdorfer Straße 56‐57 / 39110 Magdeburg.
Sie erhalten die Möglichkeit, ihre Idee auf einer der nächsten Mitgliederversammlung der LAG vorzustellen. Dies trifft nicht für Akteure, die bereits LEADER‐Erfahrung nachweisen können und auch schon Projekte umsetzen konnten, zu. Sie stehen bereits im Aktionsplan der Lokalen Entwicklungsstrategie bzw. in der Projektliste der LES, dann ist eine erneute Vorstellung nicht nötig. Die genauen Termine zur Vorstellung ihrer Ideen erhalten die Akteure rechtzeitig.  

Alle eingereichten Projekte werden mittels Kriterienkatalog bewertet und einer Rang‐ und Reihenfolge unter‐zogen (Prioritätenliste 2021). Beschlussorgan ist grundsätzlich die Mitgliederversammlung der LAG, die hierzu abschließend im September/Oktober 2020 tagen wird.  Im zweiten Schritt, wenn Akteure erfolgreich auf der Prioritätenliste 2021 stehen, können sie einen formellen Antrag bei der jeweiligen Zuwendungsbehörde einreichen. Der Antragstermin wird i.d.R. auf dem 01. März 2021 liegen. Die Umsetzung der Projekte sollte im Jahr 2021 beginnen. 

Akteure können die ausgefüllten Projektblätter bis spätestens zum 31. August 2020 einreichen.

ELER2020

Zurück zur Artikelübersicht