Rockfest in der Kneipe

Veröffentlicht am 14.11.2015, 18:58

Rockfest in der Kneipe

Wenn die kleine, aber urgemütliche Kneipe in Lostau buchstäblich aus allen Nähten platzt, dann steht entweder ein großes Fußballspiel an, oder die „Lostalos“ haben E-Gitarre, Bass und Schlagzeug aufgebaut, um mit den Gästen rockig durch die Jahrzehnte zu tanzen.
Wer gestern nicht pünktlich zum Einlass bei Georg war, der hatte es echt schwer noch hinein zu kommen. Dicht an dicht drängten sich die Gäste mit ihren Gläsern in der Hand, während die „Lostalos“ mit neuem Schlagzeuger altbekannte Lieder spielten. Da war es nicht verwunderlich, dass der Eine oder die Andere, oder einfach auch gleich mal alle, mitsangen und feierten. Damit die drei „Lostalos“ auch in den Genuss kamen, an der kleinen Bar ein Glas zu leeren, hatten die Lokalmatadore eine Nachwuchsband eingeladen. „Laut und schief“ aus Magdeburg begeisterte, anders als es der Name vermuten ließ, mit ihren gespielten Rockballaden und einer sanften Stimme. Den anwesenden Gästen jedenfalls gefiel es und deshalb gab es kräftigen Applaus. Bis spät in die Nacht hinein wurde in Georgs Kneipe gefeiert und heute sicherlich erstmal ausgeschlafen.

Die Lostalos, mittendrin statt nur dabei
"Laut und schief" aus Magdeburg mit einem Gastauftritt Mehr geht nicht, volles Haus bis unters Dach

Zurück zur Artikelübersicht