Schiedspersonen sind gewählt

Veröffentlicht am 18.11.2020, 10:24

Der Gemeinderat der Gemeinde Möser die Posten der ehrenamtlichen Schiedspersonen per Wahl besetzt. Hans-Joachim Schulze als Vorsitzender sowie Elke Sy und Nicole Nowak werden von 2021 bis 2025 in der Schiedsstelle zwischen Streitenden vermitteln. Gewählt wurden die Schiedspersonen in der Sitzung des Gemeinderates Ende Oktober.

Die Schiedspersonen sind dazu berufen, Schlichtungsverfahren über streitige Rechtsan­gelegenheiten zu überprüfen, soweit die Zuständigkeit in den einschlägigen Vorschriften geregelt ist.

Sie werden vom Gemeinderat für die Dauer von 5 Jahren gewählt und bedarf anschließend der Zustimmung des Direktors des zuständigen Amtsgerichtes.
Folgende Anforderungen müssen Sie mit sich bringen:
1.    Fähigkeit und Persönlichkeit muss für das Amt geeignet sein
2.    Ihre Wohnung muss sich im Gemeindegebiet/ Schiedsstellenbezirk befinden und
3.    Sie müssen bei Beginn der Amtsperiode das 25. Lebensjahr beendet haben.

Die Schiedspersonen bekleiden die Ämter von  2021 bis 2025 für die Gemeinde Möser.

 

Zurück zur Artikelübersicht