sportliche Helfer - TSG mit gemeinnütziger Aktion

Veröffentlicht am 25.07.2015, 17:13

sportliche Helfer - TSG mit gemeinnütziger Aktion

Da haben sich die Fußballer der Turn- und Sportgemeinschaft "Grün-Weiß" Möser e.V. (TSG) aber etwas besonders einfallen lassen.

Weil die Fußballer, ebenso wie die anderen Abteilungen des Vereins, immer auf stete Unterstützung durch Fans und Sponsoren vertrauen konnten, wollen die Sportlerinnen und Sportler nun etwas zurückgeben. "Wir wollen zum Ausdruck bringen, dass nicht nur wir, in der ein oder anderen Situation Hilfe brauchen, sondern dass wir auch helfen können.", so Benjamin Bartsch, der die Idee zunächst in die erste Fußballmannschaft und dann in den gesamten Verein hinein getragen hat. Wie die Fußballer, Leichtathleten, Volleyballer und die Mitglieder der anderen Abteilungen helfen wollen, dass erklärt Benjamin folgendermaßen. "Auf unserer Facebook Seite der TSG haben wir am 09.Juni 2015 einen Beitrag veröffentlicht in dem wir anboten, für jedes zehnte "gefällt mir" unter diesem Beitrag, eine Stunde gemeinnützig zu helfen. Bisher haben 350 Personen ihre Solidarität mit den TSG-Sportlern und ihren Fans gezeigt und den Beitrag mit "gefällt mir" markiert. Weitere dürfen folgen, denn je mehr positive Resonanz desto mehr Stunden werden die sportlichen Helferinnen und Helfer aufbringen, um mit Hunden Gassi zu gehen, in den Kindertageseinrichtungen oder im Ferienhort ein Fußballcamp zu veranstalten oder einfach bei einem Senioren im Haus und Garten anzupacken. "Helferinnen und Helfer", die Mitglied in der TSG sind, oder diese als Fans unterstützen sind natürlich herzlich eingeladen sich als sportlicher Helfer zu registrieren. Jung und Alt sind gleichermaßen willkommen, erklärt Benjamin Bartsch.

Bis zum 12.08.2015 können Vorschläge für eine Unterstützung durch die sportlichen Helfer, eingereicht werden. Am Samstag den 22.08.2015 startet dann die Aktion "sportlich Helfen" und alle Arbeitsstunden die bis dahin, durch die Sympathiebekundungen unter den Facebook-Beitrag, ersammelt wurden, werden gemeinnützig abgeleistet.

Vorschläge und Helferregistrierungen können unter der Telefonnummer: 0163 - 6684800 oder direkt bei der TSG in Möser eingereicht werden.
Welche Unterstützungsvorschläge dann am 22.08.2015 tatsächlich Besuch und Hilfe bekommen, entscheiden die Fußballer, die sich rechtzeitig melden, so Benjamin Bartsch abschließend.

 Die TSG auf Facebook

Zurück zur Artikelübersicht