Stars und Sternchen im Wohnpark

Veröffentlicht am 18.07.2015, 08:40

Stars und Sternchen im Wohnpark

Ein Sommerfest wie es der Fernsehgarten nicht besser hätte machen können, erlebten die Gäste des Wohnparks "zur Heide" in Lostau. Stars und Sternchen reichten sich hier die Hände.Der Wohnpark lud dazu gestern wieder alle Einwohnerinnen und Einwohner ein.

Ein Zusammentreffen der Generationen und ein Programm mit vielen großen Namen erwartete die Besucherinnen und Besucher. Neben der Hüpfburg und dem Kinderschminken für die Kleinsten, gab es einen Losverkauf und viel Platz um bei Kaffee und Kuchen gemütlich beisammen zu sitzen. Stars und Sternchen begeisterten das Publikum. Den Anfang machten die Fire Babys von der Kinderfeuerwehr Gerwisch, deren Auftritt für alle, selbst für die Organisatoren, eine Überraschung war. Dann zeigte sich das der Wohnpark keine Kosten und Mühen gescheut hatte, um seinen Gästen beim Sommerfest einiges zu bieten. Lale Andersen kam persönlich vorbei um ihren großen Welterfolg "Lilli Marleen" zu singen. Das staatliche, russische Ballett Moskau führte den Schwanensee auf und Andreas Gabalier sang von seinen Zuckerpuppen, die neben ihm tanzten. Blaublütiger Besuch aus dem Märchenland kam mit der Kutsche herbei gefahren um mit den Gästen zu feiern. Obwohl die Sonne zeigte, dass längst noch nicht Weihnachten ist, schaute Libuše Šafránková mit ihrem Prinzen vorbei, die aus Drei Haselnüsse für Aschenbrödel bekannt sind. Der Abend endete mit einem großen Grillvergnügen bei dem Familienangehörige, sowie die Einwohnerinnen und Einwohner weitere gemütliche Stunden miteinander verbrachten.

Die Fire Babys überraschten mit ihrem Auftritt
     
Kunst für Zuhause wurde angeboten      Gemütlich beisammen saßen Jung und Alt
Andreas Gabalier sang beim Sommerfest Lale Anderesen begeisterte mit ihrem Welthit Lilli Marleen Ballett direkt aus Moskau beim Sommerfest in Lostau

Zurück zur Artikelübersicht