Straßenbaumaßnahme verschoben

Veröffentlicht am 08.10.2015, 16:54

Straßenbaumaßnahme verschoben

Gestern berichteten wir in unserem Artikel zur Ortschaftsratssitzung Lostau von der Information des stellvertretenden Gemeindebürgermeisters Hartmut Dehne, wonach die Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt (LSBB) die Sanierung der Landstraße 52 in der Ortslage Lostau für den Zeitraum 19.10.2015 bis 24.10.2015 vorgesehen hatte. 

Schon in unserem Artikel machten wir darauf aufmerksam, dass die bisherigen Planungen der LSBB nur fehlerhaft sein können, da eine gleichzeitig Sperrung der Landstraße 52 von der Bundesstraße 1 kommend und von der Bundesautobahn 2 kommend, vorgesehen war.

Nachdem nun Hartmut Dehne mit der LSBB Rücksprache gehalten hatten und auf die fehlerhafte Anordnung aufmerksam machte, hat die LSBB ihr Vorhaben bis auf weiteren zurückgezogen. Erst für das Frühjahr 2016 ist nun mit einer Umsetzung der Straßendeckensanierung, dann in geänderter Form, zu rechnen, so Dehne.

Die Gemeinde ihrerseits hat nun die LSBB gebeten vor dem neuerlichen Planungsbeginn Rücksprache, in Form von direkten und persönlichen Gesprächen mit der Verwaltung, zu halten, um ein Abschneiden einzelner Ortteile während der Baumaßnahmen zu verhindern.

Zurück zur Artikelübersicht