Tolle Aktion: Hohenwarther Angler als Müllsammler unterwegs

Veröffentlicht am 06.11.2012, 15:08

Hohenwarther Angler: Müll am Haken

Es ist immer wieder schön, zu erfahren, wie sehr sich unsere Vereine, neben ihren eigentlichen Aufgaben, auch um das Allgemeinwohl kümmern. Ein Beispiel dafür sind die Mitglieder der Hohenwarther Ortsgruppe der Sportfischer:  In der letzten Woche hatten sie sich bereits auf den Weg gemacht und an ihrem Angelgewässer aufgeräumt. Dabei stießen sie auf Windeln, kaputte Autoreifen oder zerschlissene Matratzen (unglaublich, was die Menschen alles in die Natur schmeißen...). Am letzten Sonnabend hieß es nun: Die Elbuferpromenade ist vom Dreck zu befreien! Auch diese Aktion dauerte mehrere Stunden und brachte einige volle Müllsäcke:
„Anglersein ist eben mehr als angeln. Wir machen uns auch für den Ort nützlich“, sagte Angler-Chef Axel Rogge (vorn Mitte).

Zurück zur Artikelübersicht