Wahlhelfer gesucht

Veröffentlicht am 18.12.2015, 11:32

Wahlhelfer gesucht

Im Vorfeld der Landtageswahlen 2016 in Sachsen-Anhalt hat die Landeszentraler für politische Bildung gemeinsam mit dem Verein Kumulus e.V. die landesweite Kampagne „du zählst“ angestoßen.
Jugendliche und Schüler*innen sollen so motiviert werden, sich als Wahlhelfer*innen zu melden.

Ziel der Kampagne „Du zählst“ ist es, Schüler*innen für das Ehrenamt des Wahlhelfers zu begeistern.
„Du zählst“ ist eingebettet in das politische Bildungsprojekt „Juniorwahl“.
In den Schulen wird über dieses Projekt die bevorstehende Landtagswahl detailgetreu „abgehalten“. Dabei können die Jugendlichen in einer Wahlsimulation ihre Stimme abgeben.
Die Schüler*innen bilden auch bei der Juniorwahl einen Wahlvorstand, verteilen Wahlbeteiligungen, legen Wählerverzeichnisse an, führen eine Wahlniederschrift und zählen die Stimmen aus. Eben wie bei einer echten Wahl. Das Ergebnis der Juniorwahl wird mit Schließung der Wahllokale am 13.März 2016 bekannt gegeben.
Die Kampagne „Du zählst“ möchte das Ehrenamt des Wahlhelfers auch an die Jugendlichen herantragen und so das Ehrenamt in unserem Land weiter fördern.

„Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme am politischen Gesehen. Macht mit und seid aktiv dabei, wenn Sachsen-Anhalt am 13.März 2016 seine Abgeordneten für den Landtag wählt!
Werdet ehrenamtlich tätigt und arbeitet als Wahlhelfer*innen in einem Wahllokal mit“, ruft Christa Diekmann, Ministerialdirigentin und Schirmherrin der Kampagne „Du zählst“ alle Jugendlichen auf, sich als Wahlhelfer*innen registrieren zu lassen.

Jugendliche und junge Bürger*innen unserer Gemeinde können sich über Wir zählen näher informieren.

Zurück zur Artikelübersicht