Waldbrandgefahrenstufe 2 ausgelöst

Veröffentlicht am 10.09.2019, 11:53

Der Kreiswaldbrandschutzbeauftragte Peter Sültmann hat für den gesamten Landkreis Jerichower Land und damit auch die Gemeinde Möser mit allen Ortschaften die Waldbrandwarnstufe 2 ausgelöst. Diese ist bis auf Weiteres gültig.

Bei dieser Gefahrenstufe ist es verboten, im Wald und Feld einschließlich angrenzender Straßen brennende oder glimmende Gegenstände wegzuwerfen sowie durch Rauchen leicht entzündbare Bestände und Einrichtungen der Land- und Forstwirtschaft wie Strohdiemen, reife Erntebestände oder trockene Hecken zu gefährden. Weiterhin ist es nicht gestattet, außerhalb von geschlossenen Räumen im Wald oder in einem Abstand von weniger als 15 Metern zum Wald zu rauchen, sowiein einem Abstand von weniger als 30 Metern zum Wald ein offenes Feuer außerhalb von öffentlichen Grillplätzen anzuzünden.

Die ständige Befahrbarkeit der Waldwege sowie der Zufahrtswege zu den Waldgebieten für Einsatzfahrzeuge muss gewährleistet sein. Das Befahren der Waldwege mit motorisierten Fahrzeugen ohne Erlaubnis ist nicht gestattet.  Beim Abstellen von Fahrzeugen in Waldnähe sollte möglichst nicht über trockener Bodenvegetation geparkt werden.

Zurück zur Artikelübersicht