Wettbewerb zum bundesweiten Vorlesetag

Veröffentlicht am 05.11.2018, 11:08

Am 16.11.2018 wird in ganz Deutschand zum 15. Mal der bundesweite Vorlesetag unter dem Motto "Natur und Umwelt" veranstaltet.
Die ZEIT, Stiftung Lesen, Deutsche Bahn Stiftung und der Deutsche Städe- und Gemeindebund rufen gemeinsam für diesen Vorlesetag auf, um ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Im Vordergrund des Wettbewerbs stehe das Vorlesen und die Freude am gemeinsamen Erleben von Geschichten. Anmeldungen und viele neue außergewöhnliche kreative und tolle Vorleseaktionen sind hierbei willkommen. Die großartige Beteiligung von allen freiwilligen Vorlesern der letzten Jahre sowie das Engagement auch vieler Politiker, Unternehmen und Prominenten machen den bundesweiten Vorlesetag jedes Mal zu einem großen Erfolg.

Auf der Website www.vorlesetag.de sind hilfreiche Ideen für die Auseinandersetzung mit dem Thema "Umwelt und Natur" gesammelt. 
Im Jahr 2018 wird der Titel "Vorlesestadt" in 3 Kategorien vergeben: Aktiv, Nachhaltig und außergewöhnlich.

Alle Bewerbungen, die bis zum Vorlesetag eingehen, werden berücksichtigt. 

Nähere Informationen, sowie die Kriterien zum Titel "Vorlesestadt" finden Sie im Anhang.

 

Vorlesetag 2018

Zurück zur Artikelübersicht