Zwischen Möser und Lostau: Ab September wird der Weg gebaut

Veröffentlicht am 14.08.2012, 08:54

Der Fördermittelbescheid für den Ausbau des ländlichen Weges zwischen Lostau und Möser ist jetzt eingegangen. Das bestätigte Bauamtsleiter Hartmut Dehne. Nun werden die Arbeiten öffentlich ausgeschrieben. Das bedeutet: Baufirmen können ihre Angebote bis Ende August abgeben. Anfang September werden dann die Aufträge vergeben, damit noch im gleichen Monat mit den Arbeiten begonnen werden kann. Bis Ende November soll dann der  gut drei Meter breite, multifunktionale Weg für Radfahrer, Spaziergänger und landwirtschaftliche Fahrzeuge fertig sein. Auch die Proteste einer Bürgerinitiative gegen den Ausbau sind erledigt, da der Einspruch rechtswirksam abgewiesen wurde.

Zurück zur Artikelübersicht