Springe zu Inhalt

Aktuelles

6. Corona-Verordnung ab 28. Mai in Kraft

26.05.2020

Die Landesregierung hat am Dienstag, 26. Mai, die sechste Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt beschlossen.

Ministerin Grimm-Benne schreibt an Eltern

26.05.2020

Die Sozialministerin Petra Grimm-Benne hat sich in einem Brief an die Eltern des Landes gewandt, um den Übergang von der Notbetreuung zur Regelbetreuung in den Kindereinrichtungen zu erklären.

Gastronomie ist offen

25.05.2020

Seit 22. Mai dürfen die Gastronomen unter Einhaltung der Hygieneauflagen wieder öffnen. In der Gemeinde Möser sind so bereits mehrere Restaurants wieder offen.

Gesellschaftliches Leben kann wieder anlaufen

19.05.2020

Das Kabinett des Landes Sachsen-Anhalt hat weitreichende Lockerungen für das gesellschaftliche Leben in der Corona-Krise vorbereitet. In Kraft treten sie voraussichtlich am 28. Mai.

Hotels dürfen öffnen

13.05.2020

Mit der Verordnung zur Änderung der Fünften SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung dürfen Hotels ab 15. Mai, Gaststätten auf Antrag ab 18. Mai und Solarien, Sonnenstudios sowie Piercing-und Tattoostudios ab sofort...

Firma spendet Masken

12.05.2020

Mit einer Spende von 450 Masken unterstützt die Firma Mando die Gemeinde Möser beim Schutz vor dem neuartigen Coronavirus.

Bescheide werden versandt

12.05.2020

Die Umlagebescheide für die Gewässerunterhaltung des Unterhaltungsjahres 2019 werden in den kommenden Tagen versandt.

Schuluntersuchungen werden wieder durchgeführt

07.05.2020

Die Einschulungsuntersuchungen des Gesundheitsamtes finden ab Dienstag, 12. Mai, wieder statt. Das Amt bittet um Pünktlichkeit, Umsichtigkeit und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

 

Spielplätze öffnen wieder

06.05.2020

Die Spielplätze der Gemeinde können ab Freitag, 8. Mai, wieder geöffnet werden. Der Landkreis Jerichower Land hat dies verfügt.

Baustelle am Elbufer ruht

05.05.2020

Momentan ruht die Baustelle am Hohenwarther Elbufer. Bedingt durch die Corona-Pandemie können die Munitionssucher nicht arbeiten.

Bürgermeister informiert

02.05.2020

Bürgermeister Bernd Köppen informiert öffentlich über wichtige Geschehnisse. Dies passiert normalerweise im Rahmen einer Gemeinderatssitzung, die im April nicht in gewohnter Form stattfinden konnte.